10.01.’22 19h | Mahnwache OV Eckental, Rathaus

Wir (der OV Eckental) rufen für Montag, den 10. Januar 2022 um 19.00 Uhr zu einer Mahnwache in Eckental vor dem Rathaus auf – bisher 164 Corona-Tote im Landkreis mahnen uns.

Zuerst ein sehr wichtiger organisatorischer Hinweis: Angesichts der steigen Coronazahlen haben wir unsere Kundgebung auf zehn Personen beschränkt und tragen alle FFP2-Masken zum Schutz aller Anwesenden. Alle anderen Gäste, die uns unterstützen wollen sind herzlich willkommen. Wir bitten aber Abstand zu halten und sich auf dem Gehweg vor dem Rathaus mit Abstand zu verteilen.

Wir wollen den 164 Corona-Toten im Landkreis Erlangen-Höchstadt gedenken, darunter auch viele Eckentaler Bürger*innen. Es sind 164 Familien die erleben mussten, wie ihre Angehörigen erkrankten und sterben mussten. Wir wollen den Ärzt*innen und Pfleger*innen, die sich seit zwei Jahren für die Erkrankten und Infizierten einsetzen, den Verwaltungen, den Rettungsdiensten und der Polizei für ihr Engagement danken. Eine Impfquote von über 70% unserer Bevölkerung zeigt: die Mehrheit der Menschen hinter den notwendigen Corona Maßnahmen in unserem Land. Millionen von Booster-Impfungen sind ein weit mächtiger Ausdruck einer klaren Haltung, als recht diffuse Montagsspaziergänge in unserem Land, wie leider auch hier in Eckental.

Wir wollen Kerzen entzünden und eine Stunde still vor dem Rathaus verweilen.

Astrid Marschall, Martina Alwon, Axel Gosoge und Manfred Bachmayer