Wohin mit alten Handys und Smartphones?

Grüne Ortsverbände im Landkreis Erlangen-Höchstadt sammeln gebrauchte Handys und Smartphones, um diese der Wiederverwendung oder dem Recycling zuzuführen.

Das GRÜNE Wahlprogramm. Vierter Teil: Lebensgrundlagen schützen

In dieser Wahlprogramm-Kapitel-Kurzfassung geht es um ganz wesentliche Aspekte unserer Zukunft: Klimaschutz, Energieversorgung, Verkehr, Umwelt- und Naturschutz, Landwirtschaft. Wenn wir diese Bereiche nicht auf die Reihe kriegen, brauchen wir uns dauerhaft um manche andere Themen gar nicht viel Gedanken machen, weil – wie wir bei Covid-19 und den Überschwemmungen gesehen haben – unser Lebens- und […]

Dem Hochwasser sollten tiefere Einblicke folgen

Die Politik konzentriert sich auf die Katastrophenhilfe, auch der Ruf nach Technik wird laut: Warn-Apps oder SMS, Sirenen dort aufstellen, wo man sie irgendwann abgebaut hat. Und eine verpflichtende Elementarversicherung gerät ebenfalls wieder in den Blick. Wahrscheinlich alles zurecht. Die aktuellen Hochwasserkatastrophen haben erneut auf eine Gefahr aufmerksam gemacht, die immer wieder für große Schäden […]

Gletscher ­– was war das nochmal?

 Blick vom Gipfel der Alpspitze auf die Zugspitze und den Höllentalferner (G. Seitfudem 2018)[/caption] Ende April hat der bayerische Umweltminister den „zweiten Bayerischen Gletscherbericht“ vorgestellt. Gletscher versorgen Gebirgsbäche und Flüsse auch während der Trockenperioden im Sommer mit Schmelzwasser und dienen somit auch der Erhaltung von Ökosystemen. Ihre Eispanzer schützen labile Bergflanken vor dem Abrutschen. Fünf […]

Die Klimarisiken in Deutschland

Am 14.6. haben das Umweltbundesamt und das Bundesumweltministerium die „Klimawirkungs- und Risikoanalyse für Deutschland 2021“ (KWRA) vorgestellt. Dafür wurden insgesamt mehr als 100 Wirkungen des Klimawandels und deren Wechselwirkungen untersucht. Bei 31 davon wurde sehr dringender Handlungsbedarf festgestellt. Trotz der Dramatik, die in Studien wie diesen steckt, ist die Handlungsbereitschaft der aktuellen Bundesregierung – auch […]

Der globale Klima-Risiko-Index

Der jährlich veröffentlichte Globale Klima-Risiko-Index (KRI) der Organisation Germanwatch bewertet, wie stark Länder von Wetterextremen (Überschwemmungen, Stürme, Hitzewellen usw.) betroffen sind. Auch der KRI 2021, basierend auf den Daten von 2019, macht wieder deutlich: Am stärksten betroffen sind die armen Länder der Erde. 2019 waren das Mosambik, Simbabwe und die Bahamas, im Zeitraum von 2000 […]

Das GRÜNE Wahlprogramm. Dritter Teil: Solidarität sichern

Sozialstaat, Ökologie und Marktwirtschaft werden in unserem Wahlprogramm ganzheitlich adressiert, ein Punkt, den auch Joe Kaeser in einem ZEIT-Interview als positiv im Vergleich zu allen anderen Parteien hervorhebt. Im Rahmen dieses ganzheitlichen Konzepts spielt die Solidarität innerhalb der Gesellschaft und damit die Grundlage harmonischen Zusammenlebens für alle Generationen, Herkunfts-, Bildungs- und Einkommensschichten eine ganz wesentliche […]

Das GRÜNE Wahlprogramm. Zweiter Teil: Bildung und Forschung ermöglichen

Auch diesen Monat möchte ich euch einen Teil des Wahlprogramms in Kurzform präsentieren. Wie beim letzten Mal habe ich die Inhalte ausgewählt, die aus meiner Sicht besonders wichtig und gegenüber anderen Parteien spezifisch und besonders sind. Gerhard Seitfudem Und darum geht es im Programm: WIR FÖRDERN GUTE BILDUNG VON ANFANG AN Viel zu sehr hängt […]

Umweltkosten: In Euro bewertete Umwelt- oder Gesundheitsschäden

Etwa 30 Cent zahlen wir im Durchschnitt für eine Kilowattstunde Strom. Leider ist das nicht der tatsächliche Preis, denn er erhöht sich um die „Umweltkosten“. Um diese herauszufinden, muss man tief in die Materie einsteigen. Aber starten wir erst einmal mit simplen Zahlen, danach soll es darum gehen, wie man zu den genannten Beträgen kommt! […]

Das GRÜNE Wahlprogramm. Erster Teil: Wir wollen in die Zukunft wirtschaften

Ich habe mich in den letzten Tagen intensiv mit dem Teil des GRÜNEN Wahlprogrammentwurfs beschäftigt, der sich mit Wirtschaft, Digitalisierung, Handel und Finanzen beschäftigt, unter dem Titel „In die Zukunft wirtschaften“. Und ich bin begeistert von dem, was meine Partei dazu formuliert hat. Es ist deutlich stärker als ich dachte: Man hat an die Umwelt […]